UA16335414 Verhaltensökonomie - Arbeitanders

Verhaltensökonomie

4,000.00

Verhaltensökonomie wirkt sich auf allen ebenen der Wertschöpfung aus, denn Verhaltensökonomie ist überall: egal ob im Büro, der Verwaltung, der Chefetage oder der Produktion – überall arbeiten Menschen mit Menschen zusammen. Wie Sie ihre Verhaltensökonomie verbessern und so ihr Unternehmen noch effizienter machen können, klärt diese Intervention.

Gemeinsam mit ihnen führen wir dazu ein zweitägiges Übungslab zum Bewertungs-, Entscheidungsfindungs- und Teamverhalten durch. Dabei vermitteln wir ihnen Theorien und Übungen zum besseren Verständnis von Kunden und Mitarbeitern in den Bereichen “Emotionale Fähigkeit und soziale Präferenz” und “Identität und soziale Normen”, zeigen ihnen wie Sie Verhaltensmuster aufbrechen, erstellen gemeinsam mit ihnen eine Verhaltensmatrix für ihr Unternehmen und nudgen Sie und ihre Organisation in Richtung Willenskraft und Zeitpräferenz. Wir arbeiten anders!

Beschreibung

Mission
Das Wissen um das menschliche Verhalten in digitalen Räumen

Menschen sind von ihren sozialen Präferenzen getrieben: Negative und positive Reziprozität, Vertrauen, Fairness, Soziale Intelligenz
Social Proof-Prinzip: Der Effekt auf die eigene Entscheidung ist durch die soziale Identität und Einhaltung der sozialen Normen (kulturabhängig) geprägt
Nudging beeinflusst das menschliche Verhalten: Begrenzte Willenskraft, Begrenzte Selbstkontrolle, Verzerrte Zeitpräferenzen, Motivation

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Verhaltensökonomie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.